Mice > „Instant Book ist ein klarer Wettbewerbsvorteil, auch für Eventlocations“: MICE to MEET you, Fabian Lau
17.01.2017

„Instant Book ist ein klarer Wettbewerbsvorteil, auch für Eventlocations“: MICE to MEET you, Fabian Lau

6 Fragen an Fabian Lau, Geschäftsführer der Spreespeicher Event GmbH

Fabian Lau ist seit 4 Jahren Inhaber und Geschäftsführer der Spreespeicher Event GmbH direkt am Berliner Spreeufer. Jährlich führt er mit seinem Team ca. 300 Veranstaltungen durch. Nebenher führt der waschechte Berliner ein Unternehmen zur bundesweiten Vermietung von Fotoautomaten sowie eine Agentur für Grafik- und Webdesign.

1. Wie hast du den digitalen Wandel des MICE Marktes bisher erlebt?

Ich denke, für einen spürbaren Wandel sind wir zu kurz am Markt. Für uns gehört es bereits zum Tagesgeschäft dazu, digital zu atmen und zu denken. Das betrifft neben der Vermarktung vor allem auch die gemeinsame Veranstaltungsplanung mit unseren Kunden und Agenturen. Hier können wir uns aus anderen Branchen sehr viel abschauen und lernen.

2. Welchen Tipp kannst du Locationbetreibern hinsichtlich der Digitalisierung von MICE-Prozessen an die Hand geben?

Lasst uns nicht abwarten bis sich manche Technologien durchgesetzt und bewährt haben. Lasst uns interessiert und mutig sein, um sie aktiv mitzugestalten, damit wir unsere Locations näher am Endkunden platzieren können. Durch unsere bequemen Gewohnheiten und unsere aufwendige Preisgestaltung machen wir es Agenturen und Tagungshotels sehr leicht, unsere Kunden mit offenen Armen zu empfangen. Die Digitalisierung macht das immer deutlicher.

3. Was stört dich am meisten bei der Diskussion um Instant Book?

An der Diskussion stört mich absolut gar nichts. Ganz im Gegenteil. Da wir uns im Konkurrenzkampf mit unseren Mitbewerbern befinden, beruhigt sie mich sogar. Warum? Kundenseitig ist es schon heute ein erlerntes Verhalten und der Normalfall, Tagungsräume mit Live-Verfügbarkeit online zu buchen. Bis ein Großteil klassischer Eventlocations vom erfolgreichen Tagesgeschäft vieler Hotels gelernt hat, wird noch etwas Zeit verstreichen. Wir sehen in Instant Booking in jedem Fall einen Wettbewerbsvorteil und mehr Konkurrenzfähigkeit zum klassischen Tagungshotel.

4. Wo siehst du den MICE MARKT IN 10 Jahren?

Heute kann sich kaum noch jemand daran erinnern, dass man vor 10 Jahren die Pizza mal telefonisch bestellt hat. Bestellt wird heute fast ausschließlich per Mausklick oder per App. Ähnlich wird es in 10 Jahren mit der Buchung kleinerer MICE-Veranstaltungen sein. Für größere Veranstaltungen wird es weiterhin eine große Nachfrage geben, die viele Anbieter erfordert. Ich denke jedoch, dass auch die Veranstaltungen selber digitaler und interaktiver gestaltet werden. 

5. Was ist dein Erfolgsrezept?

"Gib deinen Terminen keine Prioritäten. Gib deinen Prioritäten Termine." Das funktioniert auch im Privaten ausgezeichnet gut. 

6. Wo siehst du dich in 10 Jahren?

Wir möchten in der Zukunft weiterhin als „Talentschmiede“ gelten und mit besonderen Menschen zusammenarbeiten. Was sich daraus entwickelt, ist völlig offen. In 10 Jahren bin auf jeden Fall dort, wo sich mein Herz wohl fühlt.

Danke für das Interview, Fabian.

Weitere interessante Artikel

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe Deine Meinung