Mice > Till Runte (Certified GmbH): Sterne versus Zertifikate - 5 Tipps, mit denen ein Hotel beim Kunden wirklich punkten kann.
21.10.2015

Till Runte (Certified GmbH): Sterne versus Zertifikate - 5 Tipps, mit denen ein Hotel beim Kunden wirklich punkten kann.

Die Sterneklassifizierung diente über viele Jahre als Entscheidungsgrundlage für Hotelbucher im MICE-Bereich. Aber die Welt hat sich verändert. Internet und Social Media machen Informationen transparent und Entscheider verlangen eine genau auf ihre Anforderungen hin zugeschnittene Entscheidungshilfe.

Die fünf wichtigsten Kriterien, mit denen Hotels bei den Entscheidern punkten können.

Till Runte, Geschäftsführer der Certified GmbH

Till Runte, Geschäftsführer der Certified GmbH

1)    Nur entscheidungsrelevante Informationen interessieren den Kunden!
Ist ein Bett King- oder Queen-Size, hat die Rezeption 24 Stunden geöffnet, sind Duschhauben in den Badezimmern? Die Beantwortung dieser Fragen interessiert den Veranstaltungsplaner von heute nicht wirklich. Er will wissen, ob das Hotel zu seinen meist sehr spezifischen Anforderungen passt. Nämlich: Trifft das Hotel seine räumlichen Anforderungen, welche technische Infrastruktur steht zur Verfügung und richtet das Hotel etwa seinen Betrieb nach nachhaltigen Kriterien aus?

2)    Auszeichnungen müssen aktuelle Kundenanforderungen abbilden!
Eine – jede – Auszeichnung, egal ob Stern, Zertifikat oder Award, kann nur bei der Entscheidung helfen, wenn sie aktuelle Kundenanforderungen abbildet. Wer seine Zielgruppe kennt, sollte Informationen spezifisch aufbereitet zur Verfügung stellen. Mit dem passenden Zertifikat etwa gibt ein Hotel das richtige Signal sowie verlässliche Daten und Informationen, etwa ob ein Hotel als Tagungshotel oder als nachhaltige Veranstaltungslocation ausgezeichnet wurde. Das spart Zeit, Geld und Nerven.

3)    Qualitätskriterien müssen vergleichbar und überprüfbar sein!
Veranstaltungsplaner suchen Orientierung und Vergleichbarkeit, gerade wenn der Einkauf das Einholen von drei Vergleichsangeboten vorschreibt. Ein Hotel punktet, wenn es sich anhand eines Kriterienkataloges hat prüfen lassen und der Planer verschiedene Hotels auf Basis dieser Kriterien vergleichen kann. Welche Ausstattung  steht bei Tagungen zur Verfügung? Gibt es einen eigenen Ansprechpartner im Hotel für Tagungen? Stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung? Alle Kriterien müssen vergleichbar, messbar, erkennbar und objektiv sein.

Alle Kriterien müssen vergleichbar, messbar, erkennbar und objektiv sein.

4)    Ein Beziehungsaufbau zum Kunden schafft Vertrauen!
Veranstaltungsplanung ist ein komplexes Aufgabenfeld. Gerade für unerfahrene Kunden birgt es eine hohe Unsicherheit. Werden die Gäste zufrieden sein? Ist wirklich alles so, wie man es mir zugesagt hat? Vertrauen spielt im Verhältnis zum Kunden eine wichtige Rolle. Von Hotelseite sollte daher ein durchgehender Ansprechpartner für den Kunden zuständig sein, der im Vorfeld die Planung begleitet und die Umsetzung vor Ort betreut. Dabei ist es wichtig zuzuhören und auf alle Fragen des Kunden eine Antwort zu geben. Zertifikate geben den Kunden Sicherheit, dass seitens der Hotels die entsprechenden Rahmenbedingungen erfüllt werden und das Personal fachgerecht geschult wird.

5)    Hotels müssen Persönlichkeit zeigen!
Im Zeitalter der Reizüberflutung zählt Individualität. Hotels, die es schaffen, eine eigene Persönlichkeit aufzubauen, werden gerade im MICE-Bereich punkten. Dabei zählt die Persönlichkeit der Mitarbeiter genauso wie die persönliche Note des Hotelproduktes. Profil, Charakter und Empathie sind Werte, die auch keine Auszeichnung abbilden kann. Dennoch gilt: Alle Auszeichnungen sind ein emotionaler Verstärker für eine Entscheidung. Sie geben dem Entscheider das sichere Gefühl, nichts falsch machen zu können, denn andere waren auch schon zufrieden.

Über Till Runte:
Till Runte ist Geschäftsführer von Certified.de, dem Zertifizierungspartner für Tagungs-, Konferenz- und Seminarhotels. Er leitete zehn Jahre eine Kongress- und Veranstaltungsagentur in Berlin und war lange Zeit Stellvertretender Vorsitzender bei VERANSTALTUNGSPLANER.DE.

Weitere interessante Artikel

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe Deine Meinung